Yoga Erwachsene

Praktiziere Yoga und du erlebst die positiven Erfahrungen…

 

Angebot

Derzeit unterrichte ich ausschließlich geschlossene Gruppen im Hatha Yoga, Vinyasa Flow Yoga und Ashtanga Yoga. Außerdem Yogahterapie.

 

1.Beginn: Anfangsentspannung bzw. Einstimmung

2. Mobilisationsphase

3. Hauptphase bestehend aus:

Pranayama Praxis: Atemübungstechniken erlernen und vertiefen. Atemübungen helfen u. a. die Lungen und das Blut zu reinigen, Schleim zu beseitigen, Verdauungsstörungen zu minimieren, gegen Schlafstörungen und Migräne, die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern, die Energie fließen zu lassen und den Geist zu beruhigen.

Surya Namaskar: Der Sonnengruß  ist ein Aufwärmzyklus, den man in ganz klassischer Ausführung praktizieren kann oder in Variationen.

Nutzen vom Sonnengruß? Der Sonnengruß hilft viele Krankheiten vorzubeugen oder wieder ins Gleichgewicht zu bringen z.B. Diabetes, Rückenprbleme, Verdauungsprobleme, Übergewicht, Atemwegs- und Herzkrankheiten. Es reguliert die Blutzirkulation im Körper und hebt das Energielevel

Asanas: Das sind die Yogastellungen, die wir praktizieren. Es gibt Grundstellungen und Fortgeschrittene Stellungen.

Bandha: Technik, um die Energie in eine bestimmte Richtung zu lenken.

 

 

Abschluss: Entspannung + kurze meditativer Moment

 

 

„Wenn ein Mensch Asanas auf die richtige Art und Weise übt, so hat das zur Folge, dass er auch durch extreme Einflüsse nicht aus dem Gleichgewicht gebracht wird.“ - (Patanjali)

„Wenn wir Asana richtig üben, darf Wachheit nicht zur Verspannung führen und Entspannung nicht zur Trägheit.“ ( T.K.V. Desikachar)